Shadowrun-HH

Planwirtschaft 101

Wir hatten es uns in einem geeigneten Zimmer im Radisson gegenüber des Zielgebäudes häuslich eingerichtet und sehr viel Zeit damit zugebracht auf das Gebäude zu starren. Mit Ferngläsern natürlich, wir sind ja Profis!
So fanden wir heraus, dass es drei Konzern-Spinnen gab, die in einem 3-Schichten-System von jeweils 8 Stunden arbeiteten.
Oku hat die Matrix bemüht und uns neben einem Gebäudeplan auch die Information, dass das Gebäude durch die freundlichen Rechtsextremisten von “StorDat” bewacht wird. Die Reinigung wird von der Firma “Blitzblank” durchgeführt.
Gebäudereinigung ist für Iggy ja ein Herzensthema, weshalb er auch sich auch umgehend durch Bestechung einer unterbezahlten, osteuropäischen Reinigungskraft Zugang zum Gebäude verschaffte. Im 10ten Stock konnter er leider nicht viel herausfinden, außer das der Raum, in dem die Konzernspinne in die Server gestöpselt war, über ausgesprochen gute Sicherungen verfügte. Und Kameras natürlich.
Nachdem Iggy das Stockwerk gründlich gereinigt hatte, platzierte er eine von Oku`s Mini-Drohnen in der nähe der Tür zum Server-Raum – für weitere Beobachtungen.
Arty sah sich das Gebäude im Astralraum an und stellte fest, dass es neben den üblichen psysichen Sicherheitsmaßnahmen natürlich auch auf magische Weise gesichert war. Eine stattliche Mana-Barriere hält Zauber und aktive Foci fern.
Nun zu unserem wundervollen Plan:

1. Die Konzern-Spinne, die in der entsprechenden Nacht Dienst hat, vor der Arbeit abfangen und die Key-Card kopieren. Anmia sorgt dafür, dass er sich daran nicht erinnert.

2. Wir fliegen mit den Artemis Nightwings rüber auf das Dach
.
3. Oku hackt sich im Flug in die Flugabwehrkanonen und setzt diese außer Gefecht.

4 Der Zugang auf dem Dach ist nur mit einem gewöhnlichen MagLock gesichert, dass mit einem Passkey einfach zu knacken sein sollte.

5. Oku hackt sich in das Kamerasystem und lädt Standbilder hoch, die uns (hoffentlich) unbemerkt an den Kameras vorbeigehen lassen.

6. Die Secus von StorDat…tja…hoffen wir mal, dass die nicht ihren Raum verlassen.

7. Wir postieren uns in der Nähe der Tür des Server-Raums und warten darauf, dass die Spinne den Raum Richtung Sanitäranlagen verlässt. Mit der Key-Card verschaffen wir uns Zutritt und holen die Daten vom Server.

8. Geordneter Rückzug

Dieser Plan ist bislang einer unserer Besten! Was kann da schon schiefgehen???

Comments

chummer JennyCrane

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.