Shadowrun-HH

Schnelle Kohle

Krieg ich doch glatt nen Anruf von Roman, dem alten Tierquäler. Sagt, er hat nen gaaanz einfachen und schnellen Job für uns. So nebenbei, sozusagen. Gut, Truppe zusammengerufen und Treffen verabredet.

Da muss ich gleich noch was erwähnen: Neu mit an Bord ist ne Elfe, Ama (oder Anna? Anna! Ama wär ja Scheiße…), die hamwa übern Inserat aufgegabelt. Neee man, nich das, was man jetzt denken könnte. Ne Nutte isse nich. Glaub ich jedenfalls nich. Und wenn doch, isse sicher echt teuer… Behauptet, sie könnte zaubern und die andern fanden, das wäre ne gute Idee, nochn Zauberer zu ham. Bisher hat se aber nix gezaubert. Na gut. Bloss mit Gully wird das sicher nich lang gut gehen, so weil wegen spitze Ohrens und so.

Treffen mit Schmidt ist im Banshee, ein echt verranzter Schuppen. Junkies, Säufer und Jungs von einer Crew, die sich die Blood Mountain Boys nennt. Geiler Scheiß, man. Ich verrats gleich vorweg: Es is leider nich zu ordentlich Bambule gekommen. Vielleicht nächstes Mal.

Der Schmidt isn Schlitzauge und passt da mal so gar nicht rein. Säuft Tee. Will, dass wir sofort und jetzt gleich n Kommlink von nem Typen namens Oxicod besorgen. Von dem hab ich schonmal was gehört. Isn Straßendealer ganz am unteren Ende der Spritzenpyramide. Hat sich im Gotel in der Kieler Straße eingenistet, Zimmer 312. Soll auch keine Schwierigkeiten geben, wenn wir da auflaufen. Schmidt isses Wurscht, wie wir an das Kommlink kommen und was mit Oxi passiert. Super, doch noch Bambule. Er bietet uns 1000 NY pro Kopf. Klingt doch gut.

Das Gotel is genauso Scheiße wie Banshee. Diesmal mit Nutten, aber leider keine Zeit… Wir haben den Laden schnell mal gecheckt, sieht alles easy aus. Oku schickt ne Drohe auf Erkundungstour, kommt aber nich rein ins Zimmer. Nickobert mietet sich gleich ein da, der Zwergenpförtner is offenbar ein Kumpel von ihm und hat ihm einen tollen Preis gemacht. Vielleicht is der Laden auch einfach nur voll nach Zwergengeschmack. Roch auf jeden Fall wie im Gully…

Nachn bisschen blabla (halt wie immer) simmer dann einfach die Treppe ruff und Valerie hat die Tür aufgemacht. Drin lag Oxi, die Arschgeige – leider schon total hinüber. Och menno, heute hab ich einfach kein Glück. Hat ihm wer mit so ner Drahtschlinge das Atmen erschwert. Der war aber wohl ziemlich blöde, weil er nich nur das Kommlink von Oxi da hat liegen lassen, sondern auch noch sein eigenes. Hehe.

Wir dann schnell zurück zu Schmidt und den Auftrag beendet. Das andere Kommlink wollte er nich haben, hammwer also behalten. Oku hatte vorher noch drin rumgeschnüffelt, also in beiden Kommlinks und auch was im zweiten Kommlink gefunden:

Da is so ein geheimer zusätzlicher Speicher eingebaut. Oku hat da drin Reste von einer Datei gefunden. Er meint, die is so verschlüsselt, dass es irgendwo weitere Stücke geben muss und wenn man die zusammensetzt, kann man den Krams wieder komplett lesen. N bisschen was konntenmer aber auch schon so lesen. So auf englisch.

Irgendwer faselt was von einem Bill und einem Herrn Brackhafen – der is wohl Sprachrohr für rechte Arschgeigen wie den Humanis Policlub und macht Stimmung im Hamburger Senat. Dann is die Rede von einer toten Agentin Kowalski. Hab nich verstanden, für wen die gearbeitet hat oder warum sie tot is. Renraku hab ich noch gehört. Und Seattle. Das is in Amerika. McAllister oder so ähnlich kam auch noch vor. Auf den gab es nen Anschlag, den er aber überlebt hat. In der Datei finden sich die Beweise, wer und warum das geplant und durchgeführt hat. Und, dass irgendwer noch mehr fiese terroristische Anschläge plant.

Klingt alles so, als könnten wir die Infos für richtig fett Kohle verticken – wenn wir die restlichen Stücke der Datei und einen passenden Käufer finden…Vielleicht diesen McAllister?

Nur der Artie meckert wieder rum. Wie immer halt. Erst mag er keine Elfenohren abschneiden (Auha! Das sollte ich wohl besser nich mehr erzählen, sonst zickt Anna rum), dann findet er es Kacke, wenn wir Leutchens kaltmachen… Und nun können wir vielleicht VERHINDERN, dass Leutchens klatgemacht werden UND uns die Taschen vollstopfen, und nun isses ihm schon wieder nich recht. Ich versteh das nich…

Comments

Ork des Jahres!

Schnelle Kohle
chummer YourSovereignHost

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.