Shadowrun-HH

Einhornland und Affenparty

Dieses dämliche Vieh. Nix als Geschiss um den Hotten, den ganzen Tag und die ganze Nacht. Raus ausm Stall, links anbinden, rechts anbinden, rein in den Stall. Alter, das macht mich Zecke. Und sonst war auch nicht viel los. Avni und Artie ham sich eingeschlichen bei so einer Veranstaltung von den möchtegern Elfen. Ham sich beluschern lassen von so einem alten Zottelbart. Und dann diese Trottel, die sich das anhören… Wie aufm Faschingsball, nur nich besoffen. Kaum auszuhalten. Also passiert ist halt nix. Die Pappohren, die mer platt machen sollen, also Ohren ab halt, ham sich kaum blicken lassen. Nur mal kurz der Erendahl. Zwergengirlie und ich saßen mim Finger am Abzug im Auto – nix. Goar nix. Total langweilig. Das ham mer dann noch n Tag lang gemacht – immer noch nix. Na, n bisschen was hat Iv aus der Matrix gelutscht:

Allair heisst Harald Frankfurter, so in echt. War mal irgendwie Lehrer für Erwachsene an so ner Uni da. Irgendwas mit Gebäuden. Kapier nich, wie man als Erwachsener noch was übern Haus nich wissen kann…

Meister Tod isn echt fieser Bruiser. Hat auch früher nix anbrennen lassen. Körperverletzung, Totschlag und so.

Erendahl is wohl das Sprachrohr von den Pappohren. Wen wundert’s.

Xeric heisst in echt Aaron Mitchel und stammt wohl aus Amiland. Schreibt so seine Sicht der Dinge in der Matrix, so für alle zum lesen. Macht aber den Eindruck, als tät er nich so ganz in seiner Mitte ruhen. Glitscht gerne mal nach rechts aus.

Über die rote Fierelle und diesen Thiran hatse nix gefunden. Die scheinen wohl den Kopf geduckt zu halten.

Ah ja, und dann, auf einmal, beschließen Artie und Avni, dasse Avni unsichtbar auf das Haus fliegen lassen, wo dann ein magischer Zaubergeist uns sagt, ob die 6 da im Haus sind und auch wo genau. Tschakka. Und das, nachdem wir wie die Volldeppen da tagelang rumlungern. Na bravo. Und dann erinnert sich Avni, dass er ja diesen zweiköpfigen 400 Kilo Gorilla herbeizaubern kann, der durch Wände hüpfen kann – und schickt ihn einfach mal rein da. 5 Minuten später haben wir nen Sack voller Pappohren und können uns auf den Heimweg machen, um unsere Bezahlung einzusacken.

Neee man, ich mach nur Scheiß. Sowas gibt’s ja nich. Und wenn du raten kannst, was davon geschwindelt ist, sag ich dir auch, wie unser Plan aussieht. Einhornehrenwort.

Comments

chummer RPauly

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.